Wir benötigen Unterstützung – Bewirb dich!

Wetter NRW hat sich stetig weiterentwickelt und ist immer größer geworden. Wir haben immer mehr Plattformen in unser Angebot aufgenommen, einige mussten wir wieder verlassen. Nach der Facebook-Seite kam schnell ein WhatsApp-Newsletter, den wir leider aufgrund der veränderten Nutzungsbedingungen letztes Jahr einstellen mussten. Anschließend folgten Twitter, Instagram, Facebook Messenger und Telegram. Andere Angebote, wie Snapchat haben wir auch kurzzeitig ausprobiert, sind jedoch zum Entschluss gekommen, dass dies nichts groß bringt. Die anderen Plattformen sind aber weiter aktiv und müssen gepflegt werden. Dafür suchen wir Unterstützung.

Konkret geht es um Unterstützung bei der Verwaltung der Wettermelder-Gruppe, beim Betreiben des Instagram-Accounts, als Community-Manager auf Facebook und als Stormchaser. In den nächsten Abschnitten beschreiben wir die einzelnen Jobs kurz und sagen dir, welche Anforderungen wir an dich haben.

Über uns

Doch erstmal zu uns: Wetter NRW ist ein ehrenamtliches Projekt, welches am 04. Juni 2016 gegründet wurde. Seitdem haben wir bereits Millionen Menschen mit unseren Beiträgen erreicht. Wir informieren die Bürger in NRW mit Hilfe unserer Vorhersagen und Warnungen vor Unwettern und halten so die Menschen auf dem Laufenden. An der Reichweite gemessen ist Wetter NRW aktuell das größte ehrenamtliche Wetter-Netzwerk in NRW.

Nun zu unseren Jobs und Tätigkeiten, für die wir Unterstützung benötigen:

Verwaltung Facebook-Wettermelder Gruppe

Mittlerweile hat unsere Wettermelder Gruppe auf Facebook über 12.000 Mitglieder. Dadurch entstehen viele Beiträge: Interessante, aber auch welche, die gegen die Regeln verstoßen. Solche Beiträge müssen entfernt und die Benutzer verwarnt werden. Zusätzlich müssten gute Bilder, die zur Weiterverarbeitung geeignet und erlaubt sind, gesammelt und bei uns abgelegt werden, damit diese auf unseren Plattformen (vor allem Instagram) verbreitet werden können. Du kümmerst dich darum, dass “falsche” Bilder gelöscht werden und gute Bilder gesammelt werden.

Instagram-Manager

Unser Instagram-Account ist – trotz der beachtlichen Größe – sehr vernachlässigt worden. Das soll sich ändern. Unsere Community schickt uns so viele schöne Wetter-Bilder, die gerne veröffentlicht werden möchten. Du übernimmst unseren Instagram-Account und kümmerst dich darum, dass regelmäßig ein Beitrag kommt. Zusätzlich kümmerst du dich um Nachrichten und Kommentare auf Instagram und beantwortest diese.

Community-Manager Facebook

Wir bekommen täglich unzählige Nachrichten und Kommentare auf unsere Beiträge. Wir würden gerne alle beantworten, können dies aber nicht. Du würdest uns dabei unterstützen und möglichst viele Kommentare und Nachrichten beantworten. Ein gewisses meteorologisches Know-How sollte vorhanden sein.

Stormchaser

Stormchaser sind unterwegs und verfolgen Stürme und Gewitter. Sie liefern wertvolle Informationen über die Intensität und Entwicklung der Zellen, die Messinstrumente so nicht liefern können. Auch für uns sind diese Informationen essentiell. Deshalb würden wir uns freuen, wenn du unserem Netzwerk von Stormchasern beitrittst und so auch uns mit Informationen versorgst. Wir haben dafür einen eigenen Slack-Webspace, in den wir dich dann einfach einladen. So kommst du auch in den Kontakt mit anderen Stormchasern und kannst dich austauschen.

Weitere Möglichkeiten

Gerne würden wir auch wieder Livestreams vor einer möglichen Unwetterlage anbieten, sodass unsere User Fragen stellen können. Wenn du dich bereit fühlst, diesen Job oder einen anderen zu übernehmen, zögere nicht uns zu schreiben! Ein gewisses meteorologisches Know-How sollte vorhanden sein.

Allgemeine Info: Wir kommunizieren über Slack, da wir dort einzelne Kanäle für die einzelnen Bereiche erstellen können. Dadurch gibt es nicht eine große Gruppe, in der es Absprachen gibt, sondern jeder Bereich kann sich selbst gut absprechen. Diese App kann kostenlos in den bekannten Stores heruntergeladen werden oder über die Web-App aufgerufen werden.

Da wir selbst keine Einnahmen beim Projekt Wetter NRW haben und alles in unserer Freizeit ehrenamtlich machen, können wir keine Gehälter bezahlen. Wir haben vollstes Verständnis dafür, dass Arbeit und Familie vorgehen. Wenn du in deiner Freizeit Lust hast, dich für Wetter NRW zu engagieren, schreibe uns bitte eine E-Mail, wie du uns unterstützen möchtest und mit ein paar Informationen zu dir an: kontakt@wetternrw.org

Wetter melden