Teils kräftige Gewitter am frühen Sonntagmorgen möglich

Teils kräftige Gewitter am frühen Sonntagmorgen möglich

Die Temperaturen klettern bis Samstag wieder in die Höhe und wir erwarten am Samstag einen Sommertag bis zu 27°C, doch der Sommer währt nur kurz – am Sonntag drohen Gewitter.

Doch der Reihe nach: Am heutigen Donnerstag bleibt es fast durchgehend bewölkt. Ab und zu ist auch mal ein kleiner Schauer dabei, ansonsten bleibt es verbreitet trocken. Die Temperaturen liegen bei 16 bis 21°C. Der morgige Freitag wird mit 17 bis 23°C leicht wärmer, auch hier bleibt es meist trocken bei vielen Wolken. Ganz selten wird auch mal die Sonne zu sehen sein. Die Nacht zum Samstag wird oft nebelig oder diesig. Der Nebel löst sich dann am Samstagmorgen wieder auf. Im Tagesverlauf erreichen die Temperaturen dann 21 bis 27°C. Gegen Nachmittag sind auch sonnigere Abschnitte möglich, ansonsten überwiegen auch hier die Wolken.

Gewitter in der zweiten Nachthälfte

Interessant wird dann die Nacht von Samstag auf Sonntag. Das ICON-EU berechnet aktuell für die zweite Nachthälfte aus Südwesten aufziehende Gewitter, die sich im Laufe des Morgens/Mittags nach Nordosten hin ausbreiten und das Land einmal komplett überziehen. In Gewitternähe sind teils schwere Sturmböen und Starkregen möglich. Örtlich könnte auch kleiner Hagel fallen. Aktuell werden die Gewitter noch sehr verbreitet gerechnet, sodass nach aktuellem Stand viele die Gewitter abbekommen werden. Bis dahin ist es aber noch etwas Zeit, sodass sich die Prognosen noch ändern können. mit Spannung erwarten wir die hochaufgelösten Modelle des ICON-D2 und AROME am Freitag/Samstag, sodass dann schon hoffentlich genauere Schwerpunkte herausgelesen werden können.

Das ECMWF, abzurufen bei den Kollegen von Kachelmannwetter sieht die Lage sehr ähnlich zum ICON-EU. Auch hier werden verbreitet Gewitter vorhergesagt. Auch am Sonntagnachmittag sind demnach noch einzelne Gewitter möglich, die nachgelagert aus Südwesten aufziehen. Hier bleibt abzuwarten, wie viel Energie dann noch übrig ist.

Gewitter können jedoch niemals ortsgenau vorhergesagt werden. Das kann keine Wetter-App. Gewitter sind meist lokale Ereignisse, sodass an einem Ort “die Welt untergeht” und 5 Kilometer weiter ist davon nichts zu spüren und nur in der Entfernung zu sehen.

Wir informieren euch im Laufe der nächsten Tage, wenn sich die Lage konkretisiert hat. Dies ist schon einmal ein Hinweis darauf, dass am Sonntagmorgen etwas passieren kann.



Verfolgen Sie das Wetter in NRW regelmäßig mit Hilfe unserer genauen Wettervorhersagen, für jede Stadt und jede PLZ mit unterschiedlichen Wettermodellen. Wenn Regen aufzieht, können Sie dies in unserem Regenradar sehen. Analysieren Sie unsere Modellkarten, um selbst eine eigene Prognose zu erstellen. Wir bieten Ihnen die Modellkarten von unterschiedlichen Wettermodellen (ICON-EU, COSMO-D2, ICON-D2) kostenlos für NRW an.
Folgen Sie uns auf Twitter, um nichts mehr zu verpassen. Dort empfangen Sie die ausführlichsten Informationen. Auf Facebook informieren wir Sie allgemein über anstehende Lagen und weisen Sie in dringenden Fällen auf mögliche Gefahren hin. Darüber hinaus informieren wir euch auch noch über unseren Telegram-Kanal. Auf Instagram bekommen Sie Bilder und Videos zum Wettergeschehen aus unserer Community. Über Ihre Bilder und Wetter-Meldungen freuen wir uns in der Wettermelder-Gruppe auf Facebook Folgt Sie uns!
Wetter melden