Möglicher Tornado in Dortmund: Verwüstete Straßenzüge

Möglicher Tornado in Dortmund: Verwüstete Straßenzüge

Ein möglicher Tornado hat am gestrigen Samstag (28.03.2021) einige Straßen in Dortmund verwüstet. Im nördlichen Stadtteil Eving melden Anwohner in einem Streifen starke Schäden.

Die Anwohner berichten von Schäden ab der Hessischen Straße über die Steiermarkstraße und Ötztalerstraße weiter über die Innsbruckstraße und Derner Straße bis hin zur Feineisenstraße. Demnach sind in diesem Abschnitt einige Bäume entwurzelt, Dächer abgedeckt, LKWs umgeschmissen und Zäune umgedrückt. Einige auch größere Äste brachen von Bäumen ab und trafen herumstehende Autos. Verletzt wurde zum Glück niemand.

All diese Schäden sprechen für einen Tornado: Über einen kurzen Weg hin starke Schäden. Auch die Radarbilder unterstützen diese These und zeigen in den Schauern von 9:50 Uhr bis 11:00 Uhr eine starke Rotation.

Der Westfälische Anzeiger zitiert einen Anwohner, der die Schauerzelle erst “Rabenschwarz” hat ankommen gesehen. Innerhalb von Sekunden sei ihm dann “alles um die Ohren geflogen”.

Wir bitten um Ihre Mithilfe: Sollten Sie in dem Gebiet wohnen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns die Situation beschreiben können. Haben Sie einen Tornado gesehen? Gibt es Bilder/Videos aus dieser Zeit oder von Schäden? Sollten Sie jemanden kennen, der in dem Bereich wohnt, würden wir uns freuen, wenn der Aufruf weitergeleitet wird. Mögliche Erkenntnisse können Sie uns gerne per E-Mail an kontakt@wetternrw.org oder an die Social Media Kanäle von Wetter NRW schreiben.



Verfolgen Sie das Wetter in NRW regelmäßig mit Hilfe unserer genauen Wettervorhersagen, für jede Stadt und jede PLZ mit unterschiedlichen Wettermodellen. Wenn Regen aufzieht, können Sie dies in unserem Regenradar sehen. Analysieren Sie unsere Modellkarten, um selbst eine eigene Prognose zu erstellen. Wir bieten Ihnen die Modellkarten von unterschiedlichen Wettermodellen (ICON-EU, COSMO-D2, ICON-D2) kostenlos für NRW an.
Folgen Sie uns auf Twitter, um nichts mehr zu verpassen. Dort empfangen Sie die ausführlichsten Informationen. Auf Facebook informieren wir Sie allgemein über anstehende Lagen und weisen Sie in dringenden Fällen auf mögliche Gefahren hin. Darüber hinaus informieren wir euch auch noch über unseren Telegram-Kanal. Auf Instagram bekommen Sie Bilder und Videos zum Wettergeschehen aus unserer Community. Über Ihre Bilder und Wetter-Meldungen freuen wir uns in der Wettermelder-Gruppe auf Facebook Folgt Sie uns!
Wetter melden